Karajan siegreich in Veranlagungsprüfung

Karajan, der Springsieger der Westfälischen Hauptkörung 2016, setzte sich mit Top-Noten beim 14-tägigen Veranlagungstest in Schlieckau (6. – 19. April 2017) als der Hengst mit der besten Gesamtnote in dem 35 Hengste umfassenden Teilnehmerfeld durch.

Der Kannan-Sohn erreichte folgende Noten:

Interieur: 9,50

Charakter/Temperament: 9,50

Leistungsbereitschaft: 9,50

Trab: 7,00

Galopp: 8,50

Schritt ,8,50

Rittigkeit Bewertungskommission: 8,50

Springanlage Freispringen: 9,50

Rittigkeit Fremdreiter: 9,25

Gewichtete Gesamtnote: 8,90

Gewichtete dressurbetonte Endnote: 8,24

Gewichtete springbetonte Endnote: 9,28